Viele Menschen leiden an Stress und Anspannung und entwickeln dadurch diverse Atembeschwerden und Blockaden. Das beeinträchtigt die Gesundheit und das Wohlbefinden sehr.

Haben Sie den Wunsch wieder mal richtig tief durchatmen zu können, Entspannung und Stärkung zu erfahren?

Dann lassen Sie uns mit dem ATEM in Kontakt kommen. Er ist ein wichtiges Instrument zur Regulation im Körper.

Im Atemtraining erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, in dem  Einzelübungen, Partner*innenübungen und Stimmübungen trainiert, und dadurch Atem, Bewegung und Stimme miteinander verbunden werden. In dieser Atemtherapie wird auf die individuelle Körperwahrnehmung und Entspannung großer Wert gelegt.

Das Atemtraining eignet sich für Menschen aller Altersgruppen.

Diese Methode fließt in meiner Shiatsupraxis in 1070 Wien und in privaten Atemtherapie Kursen mit ein.

Ich bin seit 2005 Atemtrainerin und Atemtherapeutin. Hier erfahren Sie mehr über meinen Hintergrund und meine Ausbildungen.

Ziele des Atemtrainings

  • Entspannung, körperliche und psychische Entlastung
  • Training der Atemmuskulatur
  • Körperliches und seelisches Wohlbefinden
  • Gute Körperwahrnehmung
  • Energieaufbau
  • Stressabbau, Stressbewältigung & Burnoutprävention
  • Verbesserung von Atemeinschränkungen und oberflächlichem Atem
Atemtraining Wien
Atemtherapie bei Lungenbeschwerden

„Atem ist eine verbindende Kraft. Sie schafft im Leiblichen Ausgleich und Gleichgewicht und hilft uns, die Eindrücke von innen und außen wandelbar zu machen. Sie verbindet den Menschen mit der Außenwelt und das Außen mit seiner Innenwelt. Atem ist Urbewegung und damit unmittelbares Leben.“

Ilse Middendorf – Deutsche Atemtherapeutin und Begründerin der Middendorf Methode

Integrative Atemgymnastik bewährt sich bei …

  • akuten und chronischen Verspannungen des Bewegungsapparates
  • Asthma und bei bronchialen/asthmathischen Erkrankungen
  • Atemnot, Atembeschwerden und Atemprobleme
  • Long Covid
  • körperlichem und psychischem Stress
  • als Mittel zur Selbsthilfe bei Depression oder depressiven Verstimmungen
  • als Hilfe bei innerer Unruhe, Burnout und Energiemangel
  • Unruhe, Konzentrationsmangel
  • Schlafstörungen, Erschöpfung
  • Neigung zu Erkältungskrankheiten
  • leiser Stimme

Atemtraining bei Long Covid Syndrom:

Bei Long Covid können Atembeschwerden, Atemnot, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Husten, Engegefühl in der Brust auch längere Zeit nach einer Covid Erkrankung auftreten. Das Atemtraining bewährt sich sehr gut um das Atemsystem zu trainieren, die Regeneration zu fördern, das Zwerchfell zu aktivieren, die Lunge zu belüften und zu kräftigen. Dies kann unterstützend bei Long Covid sein. Das Atemtraining stärkt den gesamten Organismus und hilft, wieder zu Kräften zu kommen.

Eine Atemsitzung kann auch online erfolgen.
Hausbesuche sind ebenso möglich!

Atemtraining Preise:

1 Atemstunde (Dauer 1h) € 68,-
5er Block € 325,-
Hausbesuche (Dauer 1h) € 80,-
Atemgutschein € 68,-

Brauchen Sie eine originelle Geschenkidee? Schenken Sie doch einen Atemtraining-Gutschein!

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme für Ihr individuelles Atemtraining!

Das sagen meine Kundinnen und Kunden

Ich komme seit 5 Monaten alle 2 Wochen zu Frau Karoline Grün zur Behandlung eines Burnouts und empfinde die Shiatsu Massage als sehr angenehm und entspannend. Die Hektik des Alltags fällt während der Behandlung ab und man hat das Gefühl dass Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht kommen. Auch die angenehme, freundliche und ruhige Art von Frau Grün trägt positiv dazu bei.

Die Übungen aus der integrativen Atemgymnastik helfen ebenfalls sehr gut beim Spannungsabbau, sofern man diese auch regelmäßig in den Alltag integrieren kann. Ich danke Frau Grün für die gute Arbeit und kann die Behandlung bei ihr in jeden Fall weiterempfehlen!

Mag. Marc W.
Termin buchen

Hilfe

JETZT BUCHEN